NeuigkeitenNeuigkeiten

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Aktuelle Meldungen
  3. Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Jugendrotkreuzgruppe "Sauerstoffflaschen" erneut erfolgreich beim Kreiswettbewerb

Wie im letzten Jahr gewann unsere Jugendrotkreuzgruppe "Sauerstoffflaschen" den Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes am Walchensee.   Die Jugendlichen trotztem dem Regenwetter und den kalten Temperaturen und lösten an Stationen Aufgaben zum Motto "Wissen erleben", stellten ihre Kenntnisse in Erster Hilfe in Theorie und Praxis unter Beweis und punkteten auch beim Allgemeinwissen. Klar, dass es auch Fragen zum Roten Kreuz zu beantworten gab. Schwerpunktthema war dabei heuer Henry Dunant, der Gründer der Rotkreuzbewegung. Eine körperliche Herausforderung waren schließlich die Stationen rund um... Weiterlesen

Ökumenischer Kirchentag: Rotes Kreuz betreut 130 Gäste in der Haupt- und Wirtschaftsschule Oberhaching

Vom 12. bis 16. Mai waren rund 130 Teilnehmer des Ökumenischen Kirchentags in den Klassenzimmern der Haupt- und Wirtschaftsschule Oberhaching untergebracht.   Das Deisenhofener Rote Kreuz übernahm am Mittwoch das Schulgebäude von der Gemeinde Oberhaching, bereitete alles für die Anreise der Gäste aus ganz Deutschland vor und inventarisierte die Klassenzimmer, die als Schlafstätte für die überwiegend jugendlichen Teilnehmergruppen dienten.   Während sich die Oberhachinger Kirchengemeinden um das Frühstück und den Betrieb des Nachtcafés kümmerten, übernahm das Rote Kreuz mit ehrenamtlichen... Weiterlesen

Deisenhofener Rotes Kreuz betreut Münchner Pokal des Turngau München

Am Donnerstag trafen sich etwa 40 Mannschaften in der Turnhalle des Gymnasiums Oberhaching sowie der Kyberghalle, um am Münchner Pokal des Turngau München teilzunehmen. Die Gruppen traten in einem Dreikapf aus Bodenturnen, Tanzen und Singen gegeneinander an. Einschließlich der Betreuer, Zuschauer und Unterstützer waren etwa 1000 Personen angereist. Das Deisenhofener Rote Kreuz sorgte mit vier ehrenamtlichen Helfern für die schnelle Erste Hilfe bei Sportverletzungen aller Art. Zu ernshaften Notfällen kam es nicht. Weiterlesen

Ökumenischer Kirchentag: Eine große Herausforderung auch für das Münchner Rote Kreuz

Mehr als 125.000 Besucher nehmen an den 3.000 Veranstaltungen des zweiten Ökumenischen Kirchentages in München teil. Dies ist vor allem auch eine große logistische Herausforderung. Das Münchner Rote Kreuz leistet seinen Beitrag, damit sich die Kirchentagsbesucher wohl und sicher fühlen können. Vom 12. bis 16. Mai betreiben ehrenamtliche Rotkreuzler eine Sanitätsstation im Servicezetrum Theresienwiese. Dort sind auch die Malteser und Johanniter mit ihrer Einsatzleitung für den Kirchentagssanitätsdienst aktiv. Für den Auftakt und den Abschlusstag hat das Organisationsteam zudem vorsorglich... Weiterlesen

Deisenhofener Rotkreuzler erleben in Solferino Rotkreuzgeschichte hautnah

16 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Roten Kreuzes in Deisenhofen nutzten das vergangene Wochenende, um nach Solferino zu reisen. Der Ort bildet gewissermaßen die Wiege der Rotkreuz-Idee. Schließlich schrieb der Schweizer Henry Dunant nach seinen Eindrücken und Erfahrungen in einer Schlacht 1859 seine "Erinnerung an Solferino". In diesem Werk war der Grundgedanke der weltweiten Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung enthalten.    Die modernen Rotkreuzler nutzten vier Bungalows als Basis und besichtigten zunächst das Rotkreuzmuseum und den Dom in Castiglione. Den Dom hatte Dunant 1859 als... Weiterlesen

Schnelleinsatzgruppe betreut evakuierte Bewohner nach Bombenfund

Am späten Donnerstag Vormittag alarmierte die integrierte Leitstelle die Schnelleinsatzgruppe (SEG) Betreuung des Münchner Roten Kreuzes. Der Auftrag lautete, eine Akutbetreuungsstelle für eine unbekannte Anzahl evakuierter Bewohner von Milbertshofen einzurichten und zu betreuen. Unterstützung bekamen die 13 ehrenamtlichen Rotkreuzhelfer dabei von 12 Kollegen der Malteser.  Während der mehrere Stunden andauernden Evakuierung wurden 31 Betroffene jeden Alters mit Getränken und einer angenehmen Unterkunft versorgt, für die Kinder hatten die Rotkreuzhelfer auch Spiele im Gepäck. Um 14:15 Uhr... Weiterlesen

Rotes Kreuz im Herzen der Stadt: Großer Aktionstag auf dem Münchner Marienplatz

Von seiner besten Seite zeigte sich heute das Münchner Rote Kreuz auf dem Marienplatz. Bei strahlendem Sonnenschein konnten Tausende Besucher die Vielfalt des Roten Kreuzes hautnah erleben. Ob beim Klettern mit der Bergwacht, im Tauchcontainer der Wasserwacht, bei den Rettungshunden, der Rotkreuzjugend oder beim Rettungsdienst, überall gab es Rotes Kreuz zum Anfassen.  Auch über die sozialen Dienstleistungen in den Alten- und Servicezentren, Seniorenzentren, den Beratungsstellen, über den Menüservice und die Kindertagesstätten des Münchner Roten Kreuzes gab es viel zu erfahren.  Der... Weiterlesen

Münchner Rotes Kreuz präsentiert sich am 24. April von 10 bis 16 Uhr auf dem Marienplatz

Das Münchner Rote Kreuz lädt alle Interessierten am 24. April auf den Marienplatz ein. Beim großen Aktionstag können Sie von 10 bis 16 Uhr die vielen Aufgaben und Leistungen des Roten Kreuzes in Stadt und Landkreis München hautnah erleben.     Informieren Sie sich über die Arbeit der 3500 ehrenamtlichen Helfer der Bereitschaften, der Bergwacht, des Jugendrotkreuzes und der Wasserwacht. Und erfahren Sie mehr über die vielen sozialen Dienstleistungen des Roten Kreuzes, von Hausnotruf über Essen auf Rädern, Rettungsdienst, Altenheimen bis hin zu berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen und... Weiterlesen

Münchner Rotes Kreuz stellt für wartende Fluggäste Feldbetten im Terminal auf

Eine Schnelleinsatzgruppe des Münchner Roten Kreuzes war seit gestern 18 Uhr im Einsatz, um am Terminal 2 des Münchner Flughafens Hunderte Feldbetten für die Fluggäste aufzubauen, die wegen der Einstellung des Flugverkehrs festsaßen. Auf Ebene 5 stellten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer die Betten auf, die wartende Fluggäste schnell und dankbar nutzten. Die Flughafenfeuerwehr stellte zudem in der Eingangshalle ein Zelt auf, das die Helfer des Roten Kreuzes ebenfalls mit Betten ausstatteten. Das Rote Kreuz hatte Helferinnen und Helfer aus ganz Oberbayern zusammengerufen, um die... Weiterlesen

Warten auf den Einsatz am Münchner Flughafen

Wegen des Vulkanausbruchs in Island haben derzeit alle internationalen Flughäfen in Deutschland ihren Flugbetrieb eingestellt, so auch der Flughafen München. Um die dort wartenden Reisenden zu betreuen, steht ein Großaufgebot von Rettungskräften des Roten Kreuzes und anderer Hilfsorganisationen zum Einsatz bereit, erste Feldbetten sind aufgebaut. Das Rote Kreuz hat ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus ganz Oberbayern in Alarmbereitschaft versetzt. Ein Teil der Helfer wartet bereits am Münchner Flughafen auf seinen Einsatz. Derzeit ist noch nicht klar, wie lange der Flugverkehr... Weiterlesen

Seite 47 von 53.

Meldungen vor dem 1.1.2008...

...ziehen wir erst nach und nach aus dem alten Auftritt um. Bis dahin finden Sie das Archiv der alten Webseite hier.