NeuigkeitenNeuigkeiten

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Aktuelle Meldungen
  3. Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Chile: Rotkreuzhilfe nach dem Erdbeben angelaufen

Nach dem stärksten Erdbeben seit 50 Jahren in Chile am 27. Februar steigt die Zahl der Toten stetig. Stromleitungen, Straßen und Wasserleitungen sind zerstört, das Erdbebengebiet ist schwer zu erreichen. Um die Katastrophe zu bewältigen, hat die chilenische Regierung nun internationale Hilfe angefordert. Das Deutsche Rote Kreuz bereitet sich auf einen möglichen Einsatz vor.

Schon kurze Zeit nach dem Erdbeben konnte das Chilenische Rote Kreuz Kontakt zu Helfern in den betroffenen Regionen Bio-Bio und Maule aufnehmen. Rotkreuzhelfer aus den insgesamt 43 örtlichen Niederlassungen im Erdbebengebiet... Weiterlesen

Nachtflohmarkt im Naturbad Furth erlöst 1000 Euro für Haiti-Hilfe des Roten Kreuzes

Der Nachtflohmarkt des Vereins Freunde Further Bad e.V. erlöste am Samstag etwa 2000 Euro. Den Betrag spenden die Organisatoren zu gleichen Teilen der Haiti-Hilfe des Deutschen Roten Kreuzes und NAVIS e.V. Etwa 150 Besucher waren trotz eisiger Temperaturen ins Naturbad gekommen. Sie stöberten auf den Flohmarktständen, stärkten sich mit einem Imbiß und informierten sich über die Haiti-Hilfe des Roten Kreuzes. Herzlichen Dank für die Unterstützung an die Veranstalter! Alle Informationen zur Arbeit des Roten Kreuzes in Haiti finden Sie hier. Und wenn auch Sie mit Ihrer Spende helfen möchten,... Weiterlesen

Nachtflohmarkt am 6. Februar im Further Bad zugunsten der Haiti-Hilfe des Roten Kreuzes

Der Verein "Freunde Further Bad e.V." veranstaltet am Samstag, 6. Februar 2010, von 17 bis 22 Uhr im Further Bad Oberhachings ersten Nachtflohmarkt. Der Erlös kommt der Haiti-Hilfe des Deutschen Roten Kreuzes zugute. Neben Verkaufsständen ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Und natürlich informiert das Deisenhofener Rote Kreuz über die internationale Rotkreuzhilfe in Haiti und über das ehrenamtliche Engagement des Roten Kreuzes in Oberhaching. Wir freuen uns auf den Besuch! Weiterlesen

Fels verschüttet Wohnhaus in Stein an der Traun: Rettungshunde des Münchner Roten Kreuzes helfen bei der Rettung von zwei Verschütteten

Gestern 20:40 stürzte ein Felsen auf ein Wohnhaus in Stein an der Traun. Eine vierköpfige Familie wurde dabei verschüttet. An der groß angelegten Rettungsaktion beteiligte sich auch die Rettungshundestaffel des Münchner Roten Kreuzes mit zwei Rettungshunden und sieben Einsatzkräften.   Beim Eintreffen der Rettungshundestaffel bestand zu zwei der vier Verschütteten Klopf- und Sprechkontakt. Es handelte sich um Mutter und Sohn, die lebend aus den Trümmern gerettet werden konnten. Für Vater und Tochter konnten die Einsatzkräfte jedoch nichts mehr tun, sie starben in den Trümmern.   Die... Weiterlesen

Gourmet-Team kocht für Wasserrettungsübung

Unser Gourmet-Team unterstützte heute die Kollegen der Wasserwacht München bei einer Rettungsübung auf den Wasserflächen des Infineonparks in Neubiberg. An der Übung beteiligten sich neben den ehrenamtlichen Helfern der Kreiswasserwacht des Münchner Roten Kreuzes auch die DLRG und die Feuerwehren aus Unterschleißheim und der Werksfeuerwehr von Infineon.   Schon ab 06.30 bereiteten unsere Helfer 150 Portionen Tee sowie zum Mittagessen 50 Portionen Gemüseeintopf mit Würsteln zu. Die Ausgabe der Mittagsverpflegung erfolgte durch uns vor Ort. Die übenden Kollegen zeigten sich sehr zufrieden mit... Weiterlesen

Gemeinde Oberhaching finanziert Wiederbelebungspuppe und Hebebühne für Rotes Kreuz

Besonders großzügig zeigte sich die Gemeinde Oberhaching gegenüber "ihrem" Roten Kreuz. Bürgermeister Stefan Schelle übergab heute offiziell zwei Neuerungen ihrer Bestimmung, die das Deisenhofener Rote Kreuz bereits im vergangenen Jahr beschafft hatte.   Dabei handelt es sich zum Einen um eine neue Trainingspuppe für die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Das Rote Kreuz ist Partner im Defibrillationsprojekt "Leben retten in Oberhaching" und schult gemeinsam mit den Oberhachinger Hausärzten die interessierte Bevölkerung in offenen Trainingsabenden. Dabei geht es sehr kompakt um das Vorgehen beim... Weiterlesen

Knochenbrüche und infizierte Wunden: Rotkreuz-Krankenstation im Einsatz

Die Krankenhäuser im Erdbebengebiet um Port au Prince sind überfüllt. Sie können niemanden mehr aufnehmen. Vor den Einrichtungen liegen Patienten auf der Straße und warten darauf, behandelt zu werden. Die Helfer in der Rotkreuz-Gesundheitsstation arbeiten auf Hochtouren, um die Patienten zu versorgen.

Madeleine-Pierre ist acht Jahre alt. Als ihr Zuhause beim Erdbeben wie ein Kartenhaus zusammenbrach, wurde das kleine Mädchen umgerissen. Eine Wand stürzte auf ihr Bein. Nach einer Woche wird sie nun endlich untersucht und behandelt. Sie hat einen Schienbeinbruch. Dr. Thomas Moch, Arzt in der... Weiterlesen

ZDF-Spendensendung für Haiti am 19.1.2010, 20 Uhr 15

Für die Erdbebenopfer in Haiti wird das ZDF eine Spendensendung am Dienstag, 20 Uhr 15, live ausstrahlen. Die Spenden kommen dem Aktionsbündnis Katastrophenhilfe, dem das Deutsche Rote Kreuz, Caritas-International und Diakonie Katastrophenhilfe angehören, sowie der Welthungerhilfe und Bild hilft e.V. zugute. Schalten Sie ein und spenden Sie mit! Weiterlesen

Notarzt des Deisenhofener Roten Kreuzes fliegt morgen nach Haiti

Ein erfahrener Notarzt, der ehrenamtlich beim Deisenhofener Roten Kreuz tätig ist, fliegt morgen Nachmittag mit dem Medizinischen Hilfswerk (MHW) nach Haiti. Wir wünschen unserem Kollegen einen erfolgreichen Einsatz im Katastrophengebiet und eine gesunde Wiederkehr. Der Einsatz ist vorerst für zehn Tage geplant. Weiterlesen

Neujahrsempfang und Wertediskussion in Oberhaching

Gleich zwei spannende Termine gab es in der vergangenen Woche für die Leitung des Deisenhofener Roten Kreuzes. Am Montag ging es in einer Podiumsdiskussion unter Federführung der gemeindlichen Jugendarbeit um die Werteorientierung der jungen Generation. Hier leistet das Rote Kreuz mit seiner Jugendarbeit einen wichtigen Beitrag, da sie sich an den Grundsätzen der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung orientiert. Zudem lernen Jugendliche beim Jugendrotkreuz, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen und nicht nur an sich selbst und den eigenen Vorteil zu denken. Am Donnerstag war das Rote... Weiterlesen

Seite 47 von 51.

Meldungen vor dem 1.1.2008...

...ziehen wir erst nach und nach aus dem alten Auftritt um. Bis dahin finden Sie das Archiv der alten Webseite hier.