NeuigkeitenNeuigkeiten

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Aktuelle Meldungen
  3. Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Kochen für das 90jährige Bergwachtjubiläum: Luxusbuffet im Casino

Mit bis zu 21 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern war die Bereitschaft Deisenhofen am Donnerstag im Einsatz, um den Kollegen der Bergwacht des Münchner Roten Kreuzes kulinarisch zum 90. Jubiläum zu gratulieren.   Zur Begrüßung gab es als deftigen Gruß aus der Küche Brote mit Griebenschmalz, Kräuterquark und Leberwurst. Nach leckeren Fischplatten und Salat freuten sich die Bergwachtler über Schweinebraten, Geschnetzeltes und Brokkoli-Kartoffel-Auflauf. Als Nachspeise gab es schließlich Mousse au chocolat und Tiramisucreme.   Bereits von 7 Uhr morgens an war die Deisenhofener Küchencrew... Weiterlesen

Ausgelassene Stimmung beim Bowling in Brunnthal

Bei allem Ernst, den der ehrenamtliche Rotkreuzalltag mitunter fordert, darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Deshalb ist die gemeinsame Freizeitgestaltung ein wichtiges Thema beim Deisenhofener Roten Kreuz. Am 20. November trafen sich 11 Rotkreuzler aus Bereitschaft und Jugendrotkreuz in Brunnthal zum Bowling.   Die Stimmung war entspannt und ausgelassen, wenn auch die sportlichen Leistungen noch ausbaufähig sind. Weiterlesen

Zum 100. Todestag des Rotkreuzgründers Henry Dunant: Visionär im Auftrag der Menschlichkeit

Am 30. Oktober vor 100 Jahren starb der Schweizer Henry Dunant, der Begründer der weltweiten Rotkreuzbewegung. Seine Idee von der selbstlosen Hilfe für Menschen in Not ist noch heute die Basis der Rotkreuz-Grundsätze, die in 186 Ländern unter Rotem Kreuz, Rotem Halbmond oder Rotem Kristall die humanitäre Arbeit leiten.

"Menschen in Katastrophen und Krisen zu helfen ohne Ansehen der Nationalität, der Religion oder der politischen Ansichten ist aktueller denn je" so Rotkreuz-Präsident Dr. Rudolf Seiters. "Die Grundhaltung geht auf den Schweizer Kaufmann zurück und prägt uns bis heute."

Nachdem... Weiterlesen

Ehrenamtliche Energieberater gesucht!

Für das Kooperationsprojekt der Münchner Wohlfahrtsverbände und der Stadtwerke München (SWM) „Energieberatung für Haushalte mit geringem Einkommen“ suchen wir als Ergänzung für unser Team interessierte Menschen, die für den BRK-Kreisverband München als ehrenamtliche Energieberater/ innen einkommensschwachen Haushalten beim Energiesparen helfen möchten.

Die neuen Helfer werden in allen Bereichen durch die SWM geschult und auf die Tätigkeit vorbereitet. Die Schulung dauert vier Tage und umfasst die Themenbereiche Energiesparen im Haushalt, Umgang mit Warmwasser, richtiges Heizen und Lüften sowie... Weiterlesen

530 Essen für 6. Oberbayerisches Schulsanitätsdienst-Symposium

Bereits zum sechsten Mal trafen sich am Samstag Schulsanitätsdienste aus ganz Oberbayern zum Erfahrungsaustausch. Im Rahmen eines Symposiums im Klinikum Großhadern hörten über 500 Teilnehmer Vorträge zu Themen, die für die alltägliche Arbeit an der Schule wichtig sind. Neben den neuen Richtlinien zur Wiederbelebung (wir berichteten) gab es Vorträge zu Vergiftungen durch Komasaufen, Sportverletzungen und traumatischen Erlebnissen. Außerdem boten die Veranstalter Besichtigungsworkshops an, etwa für den Rettungshubschrauber oder den Schockraum.

Das Münchner Rote Kreuz sorgte mit 17 ehrenamtlichen... Weiterlesen

Fortbildung rund um den LKW: Von Ladungssicherung und Schneeketten

Am vergangenen Freitag ging es beim Deisenhofener Roten Kreuz im Rahmen der regulären Fortbildung um die korrekte Ladungssicherung bei Transporten mit dem LKW. Die ehrenamtlichen Deisenhofener Rotkreuzler nutzen regelmäßig einen LKW des Katastrophenschutzes. Wie sie auf dessen Ladefläche Gegenstände verkehrstauglich sichern und so Gefahren für sich und andere vermeiden, erfuhren sie von Korbinian Egger. Gemeinsam mit einem weiteren Kollegen des Technischen Hilfswerks erläuterte er zunächst in einem Folienvortrag, welche Möglichkeiten und Hilfsmittel zum Sichern der Ladung vorhanden sind. Im... Weiterlesen

Hilfe für leukämiekranke Menschen: Bayerisches Rotes Kreuz (BRK) und die Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) vereinbaren Kooperation

Die erst 17jährige Sarah Winter aus Ursprung, in der Nähe von Chemnitz, wäre an Leukämie gestorben, wenn sie nicht rechtzeitig die Stammzellen eines anonymen Spenders bekommen hätte.

Damit Sarahs Schicksal nicht ein Einzelfall bleibt, dafür will sich das Bayerische Rote Kreuz künftig verstärkt engagieren.  Dazu unterzeichnete BRK-Präsidentin Christa von Thurn und Taxis gemeinsam mit Barbara Stamm, Präsidentin des Bayerischen Landtags und Schirmherrin der Stiftung Knochenmarkspende Bayern (AKB) am Mittwoch im Bayerischen Landtag eine Kooperationsvereinbarung.

Mit der Zusammenarbeit haben sich... Weiterlesen

Blasen und Krämpfe nach 42 Kilometern

Mehr als 200 ehrenamtliche Rotkreuz-Helfer arbeiteten am Sonntag beim 25. München Marathon für Sicherheit und Gesundheit der insgesamt 18.000 Läuferinnen und Läufer Weiterlesen

Schnelleinsatzgruppe betreut Unverletzte nach Brand in Aschheim

Am Freitag, 08.10.2010 um 3.50 Uhr alarmierte die integrierte Rettungsleitstelle München die Schnelleinsatzgruppe-Betreuung des Münchner Roten Kreuzes.

Nach Ankunft an der Einsatzstelle in Aschheim erfuhren die ehrenamtlichen Helfer in einem Gespräch mit dem Einsatzleiter ihren Auftrag: Betreuung von etwa 50 Personen, die die Feuerwehr wegen eines Brandes aus ihrem Hotel evakuiert hatte.

Neben der Registrierung der Betroffenen, die nicht nur in Deutsch sondern aufgrund von zahlreichen Nationalitäten primär in Englisch erfolgte, sorgte die Schnelleinsatzgruppe Betreuung in Zusammenarbeit mit...

Weiterlesen

Herausforderung Oktoberfest 2010 geschafft: Bilanz des Wiesn-Einsatzes des Deisenhofener Roten Kreuzes

Eine besondere Herausforderung für das Deisenhofener Roten Kreuz war heuer der Einsatz auf dem Münchner Oktoberfest. Wie jedes Jahr waren die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer auch 2010 für den Sanitätsdienst am ersten Wiesnmontag verantwortlich.   Heuer gab es jedoch einige Rahmenbedingungen, die den Einsatz noch anspruchsvoller als sonst machten. Zum Einen erschwerten die umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen die Zufahrt zum Gelände und erforderten zudem das Nachdenken über besondere Einsatzsituationen. Zudem mußten die Ehrenamtlichen heuer auf Wunsch der Stadt mehr Helfer einsetzen und... Weiterlesen

Seite 48 von 56.

Meldungen vor dem 1.1.2008...

...ziehen wir erst nach und nach aus dem alten Auftritt um. Bis dahin finden Sie das Archiv der alten Webseite hier.