NeuigkeitenNeuigkeiten

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Aktuelle Meldungen
  3. Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Schnelleinsatzgruppe betreut evakuierte Bewohner nach Bombenfund

Am späten Donnerstag Vormittag alarmierte die integrierte Leitstelle die Schnelleinsatzgruppe (SEG) Betreuung des Münchner Roten Kreuzes. Der Auftrag lautete, eine Akutbetreuungsstelle für eine unbekannte Anzahl evakuierter Bewohner von Milbertshofen einzurichten und zu betreuen. Unterstützung bekamen die 13 ehrenamtlichen Rotkreuzhelfer dabei von 12 Kollegen der Malteser.  Während der mehrere Stunden andauernden Evakuierung wurden 31 Betroffene jeden Alters mit Getränken und einer angenehmen Unterkunft versorgt, für die Kinder hatten die Rotkreuzhelfer auch Spiele im Gepäck. Um 14:15 Uhr... Weiterlesen

Rotes Kreuz im Herzen der Stadt: Großer Aktionstag auf dem Münchner Marienplatz

Von seiner besten Seite zeigte sich heute das Münchner Rote Kreuz auf dem Marienplatz. Bei strahlendem Sonnenschein konnten Tausende Besucher die Vielfalt des Roten Kreuzes hautnah erleben. Ob beim Klettern mit der Bergwacht, im Tauchcontainer der Wasserwacht, bei den Rettungshunden, der Rotkreuzjugend oder beim Rettungsdienst, überall gab es Rotes Kreuz zum Anfassen.  Auch über die sozialen Dienstleistungen in den Alten- und Servicezentren, Seniorenzentren, den Beratungsstellen, über den Menüservice und die Kindertagesstätten des Münchner Roten Kreuzes gab es viel zu erfahren.  Der... Weiterlesen

Münchner Rotes Kreuz präsentiert sich am 24. April von 10 bis 16 Uhr auf dem Marienplatz

Das Münchner Rote Kreuz lädt alle Interessierten am 24. April auf den Marienplatz ein. Beim großen Aktionstag können Sie von 10 bis 16 Uhr die vielen Aufgaben und Leistungen des Roten Kreuzes in Stadt und Landkreis München hautnah erleben.     Informieren Sie sich über die Arbeit der 3500 ehrenamtlichen Helfer der Bereitschaften, der Bergwacht, des Jugendrotkreuzes und der Wasserwacht. Und erfahren Sie mehr über die vielen sozialen Dienstleistungen des Roten Kreuzes, von Hausnotruf über Essen auf Rädern, Rettungsdienst, Altenheimen bis hin zu berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen und... Weiterlesen

Münchner Rotes Kreuz stellt für wartende Fluggäste Feldbetten im Terminal auf

Eine Schnelleinsatzgruppe des Münchner Roten Kreuzes war seit gestern 18 Uhr im Einsatz, um am Terminal 2 des Münchner Flughafens Hunderte Feldbetten für die Fluggäste aufzubauen, die wegen der Einstellung des Flugverkehrs festsaßen. Auf Ebene 5 stellten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer die Betten auf, die wartende Fluggäste schnell und dankbar nutzten. Die Flughafenfeuerwehr stellte zudem in der Eingangshalle ein Zelt auf, das die Helfer des Roten Kreuzes ebenfalls mit Betten ausstatteten. Das Rote Kreuz hatte Helferinnen und Helfer aus ganz Oberbayern zusammengerufen, um die... Weiterlesen

Warten auf den Einsatz am Münchner Flughafen

Wegen des Vulkanausbruchs in Island haben derzeit alle internationalen Flughäfen in Deutschland ihren Flugbetrieb eingestellt, so auch der Flughafen München. Um die dort wartenden Reisenden zu betreuen, steht ein Großaufgebot von Rettungskräften des Roten Kreuzes und anderer Hilfsorganisationen zum Einsatz bereit, erste Feldbetten sind aufgebaut. Das Rote Kreuz hat ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus ganz Oberbayern in Alarmbereitschaft versetzt. Ein Teil der Helfer wartet bereits am Münchner Flughafen auf seinen Einsatz. Derzeit ist noch nicht klar, wie lange der Flugverkehr... Weiterlesen

Förderpreis „Helfende Hand“: Anerkennung für Ehrenamt und Engagement

Zum zweiten Mal verleiht Bundesinnenminister Thomas de Maiziere in diesem Jahr den Förderpreis „Helfende Hand“. Der Preis zeichnet Ideen und Konzepte aus, die das Interesse der Menschen für ein ehrenamtliches Engagement im Bevölkerungsschutz wecken und Unternehmen, die den ehrenamtlichen Einsatz ihrer Mitarbeiter unterstützen. Die Bewerbung um diesen Preis ist bis zum 20. Juni 2010 möglich.

Der DRK-Bundesverband unterstützt den Förderpreis  des Bundesinnenministeriums: „Ohne das Engagement von Ehrenamtlichen wären die Arbeit und die Erfolge des Deutschen Roten Kreuzes nicht denkbar“,  sagt... Weiterlesen

2tägiger Erste-Hilfe-Kurs am 24. und 25.4.2010 im Deisenhofener Rotkreuzhaus

Das Bayerische Rote Kreuz veranstaltet an zwei Tagen, konkret am 24. und 25.4.2010, von 9 bis 17:00 Uhr einen Erste-Hilfe-Kurs (16 Unterrichtseinheiten) im Rotkreuzhaus Deisenhofen, Kybergstraße 24. Der Kurs kostet 40 Euro, es ist der Besuch beider Tage erforderlich.

Anmeldung bitte bis 17.4. unter 089/2373-0 oder www.brk-muenchen.de. Weiterlesen

Spezieller Erste-Hilfe-Workshop für Sub und die Münchner Aidshilfe

Am Samstag veranstaltete das Deisenhofener Rote Kreuz einen speziellen Erste-Hilfe-Workshop für Mitglieder des Sub (Schwules Kommunikations- und Kulturzentrum München e.V.) und der Münchner Aidshilfe. Erfahrene Notärzte frischten dazu zunächst die Grundlagen der Ersten Hilfe wieder auf. Das Vorgehen bei Notfällen, der Notruf, die Wiederbelebung und spezielle internistische Notfälle wie Epilepsie oder Herzinfarkt stand dabei im Mittelpunkt. Anschließend gab es einen eigenen Veranstaltungsteil zu Wunden und Wundversorgung sowie zu Drogen und ihren Wirkungen und Gefahren. Im Mittelpunkt standen... Weiterlesen

"Ramadama" im Deisenhofener Rotkreuzhaus

Gestern packten etwa 20 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Deisenhofener Roten Kreuzes mit an, um das Rotkreuzhaus auf Vordermann zu bringen. Die Helfer prüften und ergänzten die Einsatzausstattung, durchforsteten die Lager, erfassten und beschrifteten das Material und entsorgten den dabei anfallenden Müll. Insbesondere die notfallmedizinische Ausrüstung kontrollierten die Teams sehr genau und füllten fehlendes Material nach. Zudem galt es, die Einsatzfahrzeuge zu überprüfen und gründlich zu reinigen.   "Für unsere vielfältigen Aufgaben brauchen wir natürlich auch jede Menge Ausrüstung... Weiterlesen

Wählergemeinschaft Oberhaching spendet 500 Euro für das Jugendrotkreuz

Die Wählergemeinschaft Oberhaching (WGO) hat dem Jugendrotkreuz 500 Euro aus dem Erlös ihrer Christbaumsammelaktion gespendet. Weitere Spenden gingen an die Hauptschule sowie die beiden Grundschulen in der Gemeinde sowie an die Nachbarschaftshilfe. "Die Unterstützung der WGO können wir gut gebrauchen", freut sich Katja Glassl vom Deisenhofener Jugendrotkreuz. "So können wir Teile der Kosten für die Gruppenstunden oder für Ausflüge abdecken." Weiterlesen

Seite 46 von 52.

Meldungen vor dem 1.1.2008...

...ziehen wir erst nach und nach aus dem alten Auftritt um. Bis dahin finden Sie das Archiv der alten Webseite hier.