NeuigkeitenNeuigkeiten

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Aktuelle Meldungen
  3. Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Deisenhofener Rotes Kreuz präsentiert sich auf Straßenfest

Beim alljährlichen Straßenfest "OberhachingERleben" in der Bahnhofstraße durfte natürlich auch das Rote Kreuz nicht fehlen.

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer von Bereitschaft und Jugendrotkreuz Deisenhofen übernahmen nicht nur den Sanitätsdienst, sondern stellten sich und ihre Arbeit auch den Besucherinnen und Besuchern vor.
    
Besonders gefragt waren Informationen zum Defibrillationsprojekt der Gemeinde Oberhaching und das Kinderschminken.

Zeitgleich waren die Deisenhofener Rotkreuzler beim 50jährigen Jubiläum des Schützenvereins "Hubertus" Oberbiberg im Einsatz. Vom 9.-13. Juli sorgten... Weiterlesen

Drei parallele Veranstaltungen ehrenamtlich betreut

Am Samstag waren die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Deisenhofener Roten Kreuzes wieder sehr gefragt. Gleich drei größere Veranstaltungen betreuten sie teilweise zeitgleich sanitätsdienstlich. Morgens ging es mit dem B2Soccer-Fußballcup auf dem Gelände der Sportschule Oberhaching los.
Gemeinsam mit dem Rettungsdienst versorgen die Deisenhofener Rotkreuzler einen Besucher mit Bandscheibenvorfall

Zur Betreuung der 24 Mannschaften und der Zuschauer postierten sich auf dem Gelände zwei Einsatzteams mit jeweils einem Einsatzfahrzeug. Bei wechselhaftem Wetter hielt sich der Zuschaueransturm... Weiterlesen

Deisenhofener Jugendrotkreuz gewinnt Bezirkswettbewerb in Ingolstadt

Die Deisenhofener Jugendrotkreuzgruppe "Sauerstoffflaschen" hat sich beim Bezirkswettbewerb in Ingolstadt gegen die Konkurrenz aus 15 oberbayerischen Kreisverbänden durchgesetzt.

Bereits am Freitag mußten die jungen Rotkreuzler beim Kreativteil ihr Bestes geben. Am Samstag ging es dann zur Sache. An unterschiedlichen Stationen mußten die Gruppen sowohl sportlichen Ehrgeiz, Geschicklichkeit, aber auch ihr Allgemeinwissen unter Beweis stellen.

Natürlich waren auch Rotkreuzwissen und Erste Hilfe in Theorie und Praxis Bestandteil des Wettbewerbs, an dem sich etwa 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer... Weiterlesen

Freizeit-Gaudi am Eibsee und auf Schloss Linderhof

Die ehrenamtlich Aktiven des Deisenhofener Roten Kreuzes sind in ihrer Freizeit häufig bei Einsätzen und Veranstaltungen unterwegs. Aber auch die gemeinsame Freizeit und die Pflege von Freundschaften darf nicht zu kurz kommen.

Deshalb ging es am 13. Juni für einige Aktive und Angehörige zum Wandern an den Eibsee. Nach einer gemütlichen Runde um den See konnten die Eindrücke bei der Einkehr nachbesprochen werden.
    
Anschließend ging es weiter nach Schloss Linderhof, wo der Schlossgarten ausführlich besichtigt wurde.

"Der Tag soll ein Ausgleich zum manchmal stressigen Dienstgeschehen sein und... Weiterlesen

Deisenhofener Rotes Kreuz mehrfach gefordert

Das Deisenhofener Rote Kreuz war heute an den verschiedensten Einsatzstellen gefordert. Der Tag begann mit dem Sanitätsdienst für die Eröffnung des Naturbads Furth.

Dort besetzten die ehrenamtlichen Helfer den Sanitätsraum des neuen Naturbads und wachten über die Gesundheit der vielen Besucherinnen und Besucher. Nach der ökumenischen Segnung des Bades eröffneten zwei Rettungsschwimmer des Betreibervereins Freunde Further Bad e.V. sowie Bürgermeister Stefan Schelle mit einem Sprung ins kühle Nass offiziell das Bad.

Das Deisenhofener Rote Kreuz hatte zuvor gemeinsam mit der Wasserwacht die... Weiterlesen

Jugendrotkreuz Deisenhofen gewinnt Kreiswettbewerb am Walchensee

Erfolg für das Deisenhofener Jugendrotkreuz: Beim Kreiswettbewerb erzielte unsere Jugendgruppe den ersten Platz in der jüngsten Altersstufe und qualifizierte sich so für die nächste Runde auf Bezirksebene.

Sechs Jugendgruppen des Münchner Roten Kreuzes trafen sich heute am Walchensee, um sich in verschiedenen Disziplinen zu messen. Neben Allgemein- und Rotkreuzwissen waren auch sportliche Geschicklichkeit beim Eierlauf, Kreativität beim Basteln und Improvisationstheater und echter Teamgeist bei der praktischen Erste-Hilfe-Übung gefragt.

Unsere Jugendrotkreuzler setzten sich souverän gegen die... Weiterlesen

Rotes Kreuz simuliert Notunterkunft in der Hauptschule Oberhaching

Bei Katastrophen steht das Rote Kreuz regelmäßig vor der Herausforderung, Menschen vorübergehend in Unterkünften zu betreuen. Bei Bränden, Bombenfunden oder Naturkatastrophen. Wie das funktioniert und was dabei zu beachten ist, lernten 15 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus mehreren bayerischen Kreisverbänden in einem viertägigen Fachlehrgang Betreuungsdienst. Dass sie die Theorie auch in die Praxis umsetzen können, stellten sie am Sonntag in Oberhaching unter Beweis.   In einer Übung sollten sie prüfen, ob 200 Menschen die Hauptschule Oberhaching als Notunterkunft nutzen könnten, wenn... Weiterlesen

Thomas Frimmer wird neuer Bereitschaftsleiter, 600 Euro für Jugendrotkreuz

Am 6. Februar sprach sich die Mehrheit der anwesenden Mitglieder für Thomas Frimmer als neuen Bereitschaftsleiter aus.

Gabriel Bücherl, der die Bereitschaft Deisenhofen die letzten vier Jahre geleitet und insgesamt 13 Jahre in verantwortlichen Rollen begleitet hatte, stand nicht erneut zur Verfügung. "Ich freue mich, dass mit Thomas Frimmer mein Vorgänger erneut die Leitung übernimmt. Er hat langjährige Erfahrung in dieser Tätigkeit und ist in der Gemeinde Oberhaching ein prominentes Urgestein", sagte er, nachdem er ihm zur Bestimmung gratuliert hatte.
    
Frimmer bedankte sich für das Vertrauen... Weiterlesen

Gemeinde Oberhaching zeichnet Sabine Wagmüller mit der Ehrenmedaille aus

Beim Neujahrsempfang der Gemeinde Oberhaching gab es heuer einen besonderen Grund zur Freude für das Rote Kreuz. Bürgermeister Stefan Schelle zeichnete Sabine Wagmüller vom Deisenhofener Roten Kreuz mit der Ehrenmedaille der Gemeinde Oberhaching in silber aus.

Die Auszeichnung erhielt Frau Wagmüller für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement, insbesondere im Betreuungsdienst.
    
Schelle lobte in seiner Laudatio ihren selbstlosen Einsatz vor allem bei Verpflegungseinsätzen. So habe sie in diesem Bereich maßgeblich zum Aufbau der Fachkompetenz beim Deisenhofener Roten Kreuz beigetragen und... Weiterlesen

Feuerwehr und Rotes Kreuz üben gemeinsamen Einsatz nach Tiefgaragenbrand

Am vergangenen Montag übten Freiwillige Feuerwehr Oberhaching und Deisenhofener Rotes Kreuz gemeinsam das Vorgehen nach einem Tiefgaragenbrand. Dicke Rauchschwaden quollen aus einer gemeindlichen Tiefgarage in der Wörnbrunner Straße.

Interessiert verfolgten die Anwohner, wie Einsatzkräfte der Feuerwehren Oberhaching und Oberbiberg mit Atemschutzgeräten in die Garage vordrangen, um nach zwei vermißten Personen und dem Brandherd zu suchen.
    
Nach kurzer Zeit brachte ein Trupp den ersten Verletzten ins Freie, wo er bereits von Helfern des Roten Kreuzes erwartet wurde. Eine zweite Patientin konnte... Weiterlesen

Seite 52 von 53.

Meldungen vor dem 1.1.2008...

...ziehen wir erst nach und nach aus dem alten Auftritt um. Bis dahin finden Sie das Archiv der alten Webseite hier.