NeuigkeitenNeuigkeiten

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Aktuelle Meldungen
  3. Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Blutspendetermin in Oberhaching (Bürgersaal beim Forstner) am 5.10.2018 von 15 bis 20 Uhr

Am 5.10.2018 findet von 15 bis 20 Uhr ein öffentlicher Blutspendetermin im Bürgersaal beim Forstner in Oberhaching statt. Veranstalter ist der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes. Die ehrenamtlichen Helfer*innen des Deisenhofener Roten Kreuzes unterstützen den Blutspendedienst bei der Werbung und Organisation im Vorfeld. Vor Ort registrieren sie die Blutspender*innen und betreuen und verpflegen sie nach der Spende. Weiterlesen

Engagement macht stark: Deisenhofener Rotes Kreuz sucht Ehrenamtliche / Infoabend am 14.9.2018 um 18 Uhr

Vom 14. bis 23. September 2018 findet unter dem Motto "Engagement macht stark" die bundesweite Aktionswoche des bürgerschaftlichen Engagements statt. Beinahe 31 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland ehrenamtlich und freiwillig.

Rund 80 davon tun dies beim Deisenhofener Roten Kreuz. Ob im Sanitätsdienst und Katastrophenschutz, in der Schnelleinsatzgruppe zur Betreuung Unverletzter, als Ausbilder*in, in der Öffentlichkeitsarbeit oder im Jugendrotkreuz: Die ehrenamtlichen Rotkreuzler*innen sind da, wenn sie gebraucht werden und setzen so ein Zeichen für Menschlichkeit und kompetente... Weiterlesen

Zum Welt-Erste-Hilfe-Tag 2018 empfiehlt das Rote Kreuz: Erste-Hilfe-Kenntnisse alle zwei Jahre erneuern

Mehr als 1,7 Millionen Menschen hat das Deutsche Rote Kreuz (DRK) im vergangenen Jahr in Erster Hilfe ausgebildet. „Die Erste-Hilfe-Kenntnisse sollten möglichst alle zwei Jahre aufgefrischt werden“, sagt DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin anlässlich des diesjährigen Welt-Erste-Hilfe-Tages am 8. September 2018. „Das Rote Kreuz hat für jede Ausgangssituation den richtigen Kurs. Bei uns kann jede*r helfen lernen.“ Weiterlesen

Neues Einsatzmaterial für die Schnelleinsatzgruppe

Das Material der Schnelleinsatzgruppe Betreuungsdienst haben die Deisenhofener Rotkreuzler*innen künstlich um zwei hilfreiche Neuzugänge ergänzt. Im Mannschaftstransportwagen ist ab sofort ein leistungsfähiger LED-Strahler zum Ausleuchten von Einsatzstellen an Bord. Im Geräteanhänger gibt es nun für spontan anfallende Reparaturen ein Basis-Werkzeugset. "Ich freue mich über diese ergänzenden Beschaffungen, weil es uns die Arbeit im Einsatz deutlich erleichtert und wir unabhängig von anderen Fachdiensten agieren können", sagt Thomas Wagmüller, stellvertretender Leiter des Deisenhofener Roten... Weiterlesen

Tipps des Roten Kreuzes: Bei einem Wespenstich hilft meist kühlendes Eis

Die anhaltende Hitze hat vielerorts zu einer „Wespenplage“ geführt. Sogar von einem „Wespenjahr“ ist schon die Rede. „Gefährlich sind ihre Stiche in der Regel nur für Allergiker oder im Mund- und Rachenraum. Dann ist schnelle Hilfe gefragt“, sagt Prof. Peter Sefrin, Bundesarzt des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und gibt drei wichtige Tipps für den Notfall:

„Normalerweise ist ein Stich nicht gefährlich. Schmerz und lokale Schwellungen sind normale Reaktionen, die von selbst zurückgehen. Kühlen hilft. Entfernen Sie den Stachel möglichst schnell, indem Sie ihn mit den Fingernägeln wegkratzen oder... Weiterlesen

Vier Gelegenheiten zum Blutspenden innerhalb einer Woche: Retten Sie Leben, spenden Sie Blut!

Gerade in der Ferienzeit werden die Blutreserven in Bayern knapp. Eine gute Gelegenheit für alle Daheimgebliebenen, Blut zu spenden. Am 3.8. in Trudering, am 6.8. in Unterhaching und am 8. und 9.8. in Neuhausen. Weiterlesen

Liegengebliebene S-Bahn und Feuermeldung im Altenheim: Gemeinsame 24-Stunden-Übung von Feuerwehr und Rotem Kreuz in Oberhaching

35 ehrenamtliche Nachwuchs-Einsatzkräfte von Freiwilliger Feuerwehr Oberhaching und Deisenhofener Rotem Kreuz haben am Freitag und Samstag 24 Stunden lang gemeinsam für den Ernstfall geübt. Im Fokus standen dabei vor allem die Zusammenarbeit beider Organisationen bei der Versorgung unverletzter Betroffener. Weiterlesen

Jede Sekunde zählt - bei Blaulicht richtig reagieren

Am kommenden Wochenende sind bundesweit Schulferien. Staus und dichter Verkehr sind damit programmiert. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) weist darauf hin, dass Rettungsgassen bei Staus überlebenswichtig sind. „Wenn irgendwo im Gedränge Blaulicht und Signalhorn auftauchen, zählt jede Sekunde für den Rettungseinsatz. Nur nicht abrupt bremsen, sondern die Geschwindigkeit vorsichtig verringern und sich einen Überblick verschaffen“, empfiehlt DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin und erklärt, was bei einer Rettungsgasse laut Straßenverkehrsordnung zu beachten ist: Weiterlesen

Tipps des Roten Kreuzes zum Verhalten bei Hitze

das Wetterradar im bayerischen Raum zeigt für die kommenden Tage überwiegend Temperaturen um die 30 °C und höher an.

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) möchte präventiv, möglichen gesundheitlichen Einschränkungen und Schäden, bedingt durch die Hitzewelle, entgegenwirken und auf einige medizinische Hinweise aufmerksam machen:

  • Trinken Sie täglich 1-2 Liter mehr als sonst. Wir empfehlen natriumhaltiges Mineralwasser. Patienten mit einer Herzschwäche bitten wir die Trinkmenge mit Ihrem behandelnden Arzt abzusprechen.
  • Halten Sie sich nicht in der prallen Sonne auf und tragen Sie stets eine...
Weiterlesen

Wiederbelebung rettet Leben - Trainingsabend des Roten Kreuzes am 26.7.2018

Jedes Jahr sterben rund 150.000 Menschen in Deutschland am so genannten plötzlichen Herztod. Viele von ihnen könnten gerettet werden, wenn Ersthelfer*innen schnell und richtig handeln.

In einem offenen, kostenlosen Trainingsabend vermittelt das Deisenhofener Rote Kreuz am Donnerstag, 26. Juli 2018, von 19 bis 21 Uhr im Rotkreuzhaus (Kybergstraße 24, 82041 Oberhaching) die Grundlagen der Wiederbelebung, des Notrufs und der Bedienung eines Defibrillators. Der Trainingsabend ist Teil des Projektes "Leben retten in Oberhaching" und wird in Zusammenarbeit mit den Oberhachinger Hausärzten... Weiterlesen

Seite 1 von 47.

Meldungen vor dem 1.1.2008...

...ziehen wir erst nach und nach aus dem alten Auftritt um. Bis dahin finden Sie das Archiv der alten Webseite hier.