NeuigkeitenNeuigkeiten

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Aktuelle Meldungen
  3. Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

359 Patienten am ersten Wiesnmontag versorgt

Wie jedes Jahr sorgte das Deisenhofener Rote Kreuz am ersten Wiesnmontag für die medizinische Versorgung der Oktoberfestbesucher aus aller Welt.

75 ehrenamtliche Helfer und 12 Ärzte der Bereitschaften Deisenhofen, Perlach, Nord 2 und der Münchner Bergwacht versorgten dabei insgesamt 359 Patienten. Das entspricht einem Anstieg von über 60% gegenüber dem Vorjahr. Den ganzen Tag über rückten die Einsatzteams mit Tragen auf das Gelände aus, insgesamt 92 Mal.
   
"Wir hatten deutlich mehr zu tun als im Vorjahr, haben aber den Wachtag gut gemeistert.", fasst Thomas Frimmer den Einsatz zusammen. "Wir... Weiterlesen

Jugendliche lernen Erste Hilfe im Ferienprogramm

Die Mitglieder unserer Jugendrotkreuzgruppe "Rotkreuzritter" beteiligten sich am Ferienprogramm der Gemeinde Oberhaching und brachten Kindern einfache Handgriffe der Ersten Hilfe bei.

Sie erklärten einfache Maßnahmen wie die Wundversorgung mit einem Pflaster, den Notruf oder einen Kopfverband. Sie demonstrierten den interessierten Teilnehmern aber auch die Maßnahmen bei Bewußtlosigkeit und die professionelle Versorgung durch erfahrene Ersthelfer.
    
"Es hat richtig Spaß gemacht, den Kindern die Angst zu nehmen und die Erste Hilfe näher zu bringen", freut sich Theresa Wagmüller von den... Weiterlesen

VR-Bank München Land eG nimmt Defibrillator in Betrieb

Im Rahmen des Defibrillationsprojektes der Gemeinde Oberhaching nahm die VR-Bank München Land eG in ihrer Filiale in der Bahnhofstraße einen öffentlich zugänglichen Defibrillator in Betrieb.

Die Bank finanzierte das Gerät und übernimmt auch die Wartung. Es hängt im SB-Bereich der Bank, der rund um die Uhr für jedermann zugänglich ist, auch ohne EC- oder Kontokarte. Der SB-Bereich wird videoüberwacht, so dass Vandalismus und Diebstahl am lebensrettenden Defibrillator erschwert sind.

Das neue Gerät ist das zehnte im gemeindlichen Projekt. Die bisherigen Standorte sind der Bürgersaal beim Forstner,... Weiterlesen

Jugendrotkreuz Deisenhofen behauptet sich beim Landeswettbewerb

Unsere Jugendrotkreuzgruppe "Sauerstoffflaschen" holte am Wochenende beim Landeswettbewerb des Bayerischen Jugendrotkreuzes den sechsten Platz.

Dieses beachtliche Ergebnis mußte sich unser Nachwuchs hart erkämpfen, schließlich waren nur die Erst- und Zweitplatzierten der Bezirkswettbewerbe in Iphofen im Kreisverband Kitzingen angetreten.

Die Gruppe mußte ihre Kreativität beim Basteln und beim Theaterspielen beweisen, Theoriestationen zu unterschiedlichen Themen meistern und natürlich auch wieder ihr Können in Erster Hilfe unter Beweis stellen.

"Wir sind stolz auf das Ergebnis, auch wenn die... Weiterlesen

Deeskalationstraining für ehrenamtliche Einsatzkräfte

Bei ihren Veranstaltungsdiensten und Einsätzen sind die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Deisenhofener Roten Kreuzes immer wieder auch mit brenzligen Situationen konfrontiert.

Pünktlich vor Beginn des Oktoberfestes stand daher heute ein Deeskalationstraining auf dem Fortbildungskalender.

Ziel des halbtägigen Trainings war das Entschärfen von riskanten Einsatzsituationen durch geschickte Wortwahl und sicheres Auftreten sowie das Erlernen einfacher Selbstverteidigungstechniken, damit die Retter nicht selbst zum Opfer werden.
    
Beide Trainer sind erfahrene Kampfsportler und Einsatzkräfte,... Weiterlesen

Deisenhofener Rotes Kreuz präsentiert sich auf Straßenfest

Beim alljährlichen Straßenfest "OberhachingERleben" in der Bahnhofstraße durfte natürlich auch das Rote Kreuz nicht fehlen.

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer von Bereitschaft und Jugendrotkreuz Deisenhofen übernahmen nicht nur den Sanitätsdienst, sondern stellten sich und ihre Arbeit auch den Besucherinnen und Besuchern vor.
    
Besonders gefragt waren Informationen zum Defibrillationsprojekt der Gemeinde Oberhaching und das Kinderschminken.

Zeitgleich waren die Deisenhofener Rotkreuzler beim 50jährigen Jubiläum des Schützenvereins "Hubertus" Oberbiberg im Einsatz. Vom 9.-13. Juli sorgten... Weiterlesen

Drei parallele Veranstaltungen ehrenamtlich betreut

Am Samstag waren die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Deisenhofener Roten Kreuzes wieder sehr gefragt. Gleich drei größere Veranstaltungen betreuten sie teilweise zeitgleich sanitätsdienstlich. Morgens ging es mit dem B2Soccer-Fußballcup auf dem Gelände der Sportschule Oberhaching los.
Gemeinsam mit dem Rettungsdienst versorgen die Deisenhofener Rotkreuzler einen Besucher mit Bandscheibenvorfall

Zur Betreuung der 24 Mannschaften und der Zuschauer postierten sich auf dem Gelände zwei Einsatzteams mit jeweils einem Einsatzfahrzeug. Bei wechselhaftem Wetter hielt sich der Zuschaueransturm... Weiterlesen

Deisenhofener Jugendrotkreuz gewinnt Bezirkswettbewerb in Ingolstadt

Die Deisenhofener Jugendrotkreuzgruppe "Sauerstoffflaschen" hat sich beim Bezirkswettbewerb in Ingolstadt gegen die Konkurrenz aus 15 oberbayerischen Kreisverbänden durchgesetzt.

Bereits am Freitag mußten die jungen Rotkreuzler beim Kreativteil ihr Bestes geben. Am Samstag ging es dann zur Sache. An unterschiedlichen Stationen mußten die Gruppen sowohl sportlichen Ehrgeiz, Geschicklichkeit, aber auch ihr Allgemeinwissen unter Beweis stellen.

Natürlich waren auch Rotkreuzwissen und Erste Hilfe in Theorie und Praxis Bestandteil des Wettbewerbs, an dem sich etwa 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer... Weiterlesen

Freizeit-Gaudi am Eibsee und auf Schloss Linderhof

Die ehrenamtlich Aktiven des Deisenhofener Roten Kreuzes sind in ihrer Freizeit häufig bei Einsätzen und Veranstaltungen unterwegs. Aber auch die gemeinsame Freizeit und die Pflege von Freundschaften darf nicht zu kurz kommen.

Deshalb ging es am 13. Juni für einige Aktive und Angehörige zum Wandern an den Eibsee. Nach einer gemütlichen Runde um den See konnten die Eindrücke bei der Einkehr nachbesprochen werden.
    
Anschließend ging es weiter nach Schloss Linderhof, wo der Schlossgarten ausführlich besichtigt wurde.

"Der Tag soll ein Ausgleich zum manchmal stressigen Dienstgeschehen sein und... Weiterlesen

Deisenhofener Rotes Kreuz mehrfach gefordert

Das Deisenhofener Rote Kreuz war heute an den verschiedensten Einsatzstellen gefordert. Der Tag begann mit dem Sanitätsdienst für die Eröffnung des Naturbads Furth.

Dort besetzten die ehrenamtlichen Helfer den Sanitätsraum des neuen Naturbads und wachten über die Gesundheit der vielen Besucherinnen und Besucher. Nach der ökumenischen Segnung des Bades eröffneten zwei Rettungsschwimmer des Betreibervereins Freunde Further Bad e.V. sowie Bürgermeister Stefan Schelle mit einem Sprung ins kühle Nass offiziell das Bad.

Das Deisenhofener Rote Kreuz hatte zuvor gemeinsam mit der Wasserwacht die... Weiterlesen

Seite 50 von 52.

Meldungen vor dem 1.1.2008...

...ziehen wir erst nach und nach aus dem alten Auftritt um. Bis dahin finden Sie das Archiv der alten Webseite hier.